Sanierungsportal
invepS䣨ische Aufbaubankcreditreform.defh-kiel.deifm-bonn.derkw-thueringen.detma-deutschland.org20prozent.org
Krisenbewältigung   Außergerichtliche Sanierung  
Insolvenz   Neustart nach der Insolvenz  
Fallbeispiele  

Insolvenzplan: Kommunikationsagentur saniert
Schwerpunkt: Fallbeispiel

Die Melle.Pufe Agentur für Kommunikation AG Berlin, geriet im Jahr 2003 in eine Schieflage, konnte letztlich aber - auch dank einer schnellen Reaktion - mit Hilfe eines Insolvenzplans saniert werden und ist heute wieder erfolgreich am Markt tätig.
Gerold Denker, Mitglied des Vorstands und seit 1999 als Geschäftsführer mit Gesellschafteranteilen an der AG beteiligt, gab Auskunft zu Krise und Sanierung des Unternehmens.

zum Artikel...


Übertragende Sanierung: Interview mit Dr. Steffen Koch
Audio-Podcast

Ein Interview mit Dr. Steffen Koch, aus der Kanzlei hww wienberg wilhelm (Link: http://www.hww.eu), über die Rettung von zwei Kapitalgesellschaften (jeweils GmbH) mithilfe übertragender Sanierung.


Ihr Browser kann das Interview leider nicht abspielen!
Sie können den dazu nötigen Flashplayer hier herunterladen oder die Datei hier herunterladen.



Insolvenzplan: Entschuldung einer Hautärztin
Schwerpunkt: Fallbeispiel
Als Insolvenzgründe wurden die allgemeinen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, begründet durch die Gesundheitsreformen, ermittelt: Nach Rückgang im Einnahmenbereich der Praxis konnten die monatlichen Fixkosten sowie die laufenden langfristigen Verbindlichkeiten nicht mehr vollständig erfüllt werden. Insbesondere die Mietbelastung als auch der Kapitaldienst gestalteten sich mehr und mehr als erhebliche finanzielle Belastung für die kleine Praxis. Dies führte schließlich zur Zahlungsunfähigkeit der Praxisinhaberin mit der Folge, dass diese sich gezwungen sah, einen Antrag auf Eröffnung des Regelinsolvenzverfahrens zu stellen. Insgesamt 450.000,00 EUR wurden hier durch die Gläubiger als Insolvenzforderungen angemeldet. zum Artikel...


Insolvenzplan: Entschuldung eines Orthopäden
Schwerpunkt: Fallbeispiel

Der erfolgreiche Orthopäde gründete in den 80er Jahren seine orthopädische Facharztpraxis. Die Umsatzentwicklung gestaltete sich positiv, so dass er seinerzeit von seinem Steuerberater dazu motiviert wurde, über diverse „Steuersparmodelle“ nachzudenken. Die Folge dieser Überlegungen war zunächst die Anschaffung diverser Eigentumswohnungen in den 90er Jahren. Allerdings rechneten sich diese Immobilien von Anfang an nicht. Der Orthopäde war nach kurzer Zeit nicht mehr in der Lage, Zins und Tilgung für die Immobilienfinanzierungen aufzubringen. Um seine Einnahmen wieder zu erhöhen, entschied sich der Orthopäde letztlich einen Anteil seiner Praxis zu veräußern. Jedoch konnte auch dieser Erlös nicht mehr vor dem Insolvenzverfahren schützen.

zum Artikel...


Sanierungsplan: Trockenbau-Unternehmen saniert
Schwerpunkt: Fallbeispiel

Die GmbH, deren Geschäftsgegenstand der Trockenbau ist, erwirtschaftete einen Jahresumsatz in einer Größenordnung von ca. 1.000.000,00 € und beschäftigte im Zeitpunkt der Sanierungsberatung 9 Arbeitnehmer.

Die wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Unternehmens resultierten aus den Nachwirkungen eines Forderungsausfalls aus dem Jahr 2002, mit denen man zu kämpfen hatte. Daneben hatte das Unternehmen - teilweise betriebsbedingt, teilweise mangels Liquidität - ihm erteilte Aufträge nur mit Verzögerungen abarbeiten können, woraus wiederum Liquiditätsschwierigkeiten resultierten.

zum Artikel...


Sanierungsplan: Entschuldung eines Radiologen durch außergerichtlichen Vergleich
Schwerpunkt: Fallbeispiel

Der nachfolgende Fall schildert die Sanierung eines jungen Radiologen.
Rund 50 Gläubiger machten ihm gegenüber Forderungen in Höhe von ca. 1,2 Mio. € geltend. Die Forderungen resultierten aus Verbindlichkeiten der Praxis, in die der junge Radiologe als Gesellschafter eingetreten war.

zum Artikel...


Sanierungsplan: Sanierung eines Zahnarztes
Schwerpunkt: Fallbeispiel

Im Folgenden die Sanierungsberatung eines Zahnarztes, der gemeinsam mit einem anderen Zahnarzt in einer Praxisgemeinschaft zusammenarbeitete. Der Zahnarzt war kaum noch arbeitsfähig, da er unter Depressionen litt. Die Zahl seiner Patienten ging dramatisch zurück. Die Gläubiger machten ihm gegenüber Ansprüche in einer Größenordnung von ca. 200.000 € geltend.

zum Artikel...

 Suche
 
      
 
 Direkte Hilfe
 
 
 Die gefragtesten Artikel
 
1.
2.
3.
4.Ablauf eines Insolvenzplanverfahrens
5.Ende ohne Schrecken – Der Ablauf eines Regelinsolvenzverfahrens
6.
7.Einzelunternehmen und die Insolvenz
8.Hoffnungsträger Insolvenzplan – Chancen und Risiken
9.mehr zur INSOLVENZ
10.NEUSTARTEN

 
 Schlagworte
 
  Glossar
Cheap Michael Kors Bags 2015 Pro Bowl Jerseys moncler jackets outlet moncler jackets outlet womens mens moncler jackets cheap moncler jackets womens cheap wholesale cheap womens moncler jackets moncler jackets cheap china moncler jackets cheap moncler jackets cheap cheap nfl jerseys wholesale nfl jerseys cheap wholesale nfl jerseys cheap Dallas Cowboys Jerseys cheap nfl Jerseys wholesale cheap nike nfl jerseys wholesale Cheap 2015 Pro Bowl Jerseys Cheap Michael Kors Handbags Cheap Michael Kors Bags 2015 Pro Bowl Jerseys